Wandertage an der KDS

Am 18.09.2019 und am 12.11.2019 hieß es für alle Schüler/innen der KDS raus aus der Schule! An den beiden Wandertagen wurden unterschiedliche Orte Berlins besichtigt. Dabei wurde eine Menge gelernt und trotzdem kam der Spaß nicht zu kurz.

Am 18.09.2019 besuchten Schüler/innen der Klasse 7b das Museumsdorf Düppel in Berlin-Zehlendorf. Dort bekamen sie eine zweistündige Führung bei der es um mittelalterliche Kleidung und Gebräuche ging. Auf einer Fläche von ca. acht Hektar wurden dort mittelalterlichen Häuser anhand archäologischer Funde und historischer Quellen wieder aufgebaut.

Die Klasse 8f machte einen Ausflug nach Berlin-Siemensstadt. Am Vortag arbeiteten alle Schüler/innen einen kleinen Vortrag über verschiedene Themen, wie Architekten und Bauwerke des Ortsteils aus, den sie dann vor Ort präsentierten.

Die Klasse 7C fuhren zur Mini ART Golfanlage am Tempelhofer Feld. Jede Station behandelt dort ein anderes gesellschaftsrelevantes Thema - von der Flucht in den Westen bis zur Massentierhaltung.

Am 12.11.2019 stand für einige Schüler/innen en Besuch des JUMP Houses Berlin und für andere im Illuseum Berlin (ehemals Museum der Illusionen) auf dem Plan. Im Illusium erfahren die Besucher optische Täuschungen und werden mit Kaleidoskopen und Spielen auf die Probe gestellt.

Zurück